Überspringen zu Hauptinhalt

Historisches Ortsnamenbuch von Bayern, Teil Schwaben, Band 14: Eckart, Augsburg. Alte Kreisfreie Stadt und Altlandkreis

49,00 

Enthält 7% reduzierte MwSt.
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage

Im vorliegenden Band untersucht Hans-Peter Eckert alle 236 Siedlungsnamen, darunter auch die Namen von abgegangenen Siedlungen („Wüstungen“), und vier Flußnamen (Lech, Schmutter, Wertach und Zusam) des Altlandkreises Augsburg und der alten Kreisfreien Stadt Augsburg (vor der Gebietsreform von 1972). Auf der Grundlage einer umfangreichen Sammlung historischer Schreibformen und der mundartlichen Aussprache wird jeder einzelne Name einer sprachwissenschaftlichen Analyse unterzogen, die zur Bestimmung und Erklärung der Namenelemente führt. Zentraler Bestandteil der Einleitung ist das Kapitel zu den Ortsnamentypen in ihrer zeitlichen Schichtung, in dem eine Auswertung auf der Grundlage der Ergebnisse aus den Ortsartikeln vorgenommen wird. Der Autor beschreibt dabei neben einer dünnen, jedoch siedlungsgeschichtlich höchst bedeutsamen vorgermanischen Namenschicht eine Vielzahl von germanischen bzw. alemannischen Ortsnamentypen in ihrer spzezifischen Zeitstellung. Der Band erhält mehrere Register, darunter ein Verzeichnis der Ortsnamenbestandteile, und eine großformatige Kartenbeilage, die einen Überblick über das Untersuchungsgebiet und seine Wüstungen gibt.
Das HONB Augsburg bietet Wissenschaftlern, Heimatforschern und allen historisch Interessierten umfassend Auskunft über Ortsnamen und Siedlungsgeschichte im Nordosten des Regierungsbezirks Schwaben.

 

Suche schließen
An den Anfang scrollen